Nora 219Ⓐ

From LANtifa
Jump to navigation Jump to search
Daten zu
Nora 219Ⓐ
(Waldabschnitt 219a, Muczne, Polen)

Beschreibung: Waldbesetzung gegen Holzfällungen in den Karpaten.
Kategorie: Projekte mit aktiver Besetzung / projects with occupation
Ort: Waldabschnitt 219a, Muczne, Polen
Abkürzung: Nora
Koordinaten (Lat,Lon): 49.12624, 22.71209
Verantwortliche Person/Partei/Firma: State Forests institution
Voraussichtliche Deadline: Sobald der Boden wieder gefroren ist
Kontakt:
Social Media: Instagram: https://www.instagram.com/kolektyw.wilczyce/Twitter: https://twitter.com/wolfesses #nora219a Facebook: https://www.facebook.com/kolektyw.wilczyce/
Webseite: https://nora219a.blackblogs.org/en/
Mail: wilczyce@riseup.net
Telefon:


Querfeministische Waldbesetzung im Waldabschnitt 219a in den Karpaten in Polen! #nora219a

Weil wir so weit weg von alles sind (und auch weil wir busy sind, mit dem Kampf um die Abtreibung), ist es immer schwer, da genug Menschen zu haben. Also wenn ihr Bock of Bären, Wölfe und Luxe habt, we need you!


29.Mai-> 06. Juni gibt es ein Skillshare! Alle sind eingeladen :) Mehr Infos


olen.

Hintergrund[edit | edit source]

Der Waldabschnitt 219a hat eine reiche Geschichte. Bis 1945 ist dort kein einziger Baum gefällt worden. Jetzt ist geplant, dass 30% der Bäume gefällt werden. Einen Einschlag solchen Ausmaßes hat es dort noch nie gegeben!

Das Durchschnittsalter der Bäume dort beträgt bislang 120--160 Jahre.


Jede:r ist eingeladen sich der Besetzung anzuschließen!

Dieser Wald gehört zum Natur 2000-Gebiet "Bieszczady" und grenzt direkt an den Bieszczady-Nationalpark. Wegen seines einzigartigen Grades an Wildnis hätte er von der Stiftung zur Erhaltung des Naturerbes zum Naturschutzgebiet erklärt werden können. Das Durchschnittsalter der Bäume dort beträgt 120-160 Jahre. In diesem Wald leben unter anderem der Uralkauz und der Weißrückenspecht, die zu den geschützten Vogelarten gehören. Außerdem beherbergt er 13 Arten von geschützten Moosen, Flechten und Lebermoosen. Bergwälder haben die Fähigkeit, Wasser zu speichern. Sie schützen das ganze Land vor Dürren und Überschwemmungen.

Der Job des Baumfällens ist anscheinend nicht einmal profitabel: die beiden lokalen Forstverwaltungsgesellschaften haben in den letzten 8 Jahren mehr als ~30 Millionen Euro wegen Defiziten erhalten. 3 mal mehr als die 23 Nationalparks Polens.

Also rückten am 3. Januar Aktivisten an, um die Zufahrtsstraße zu blockieren. Mit zwei Skypods schützen die Wolfens den Wald vor Ort, denn Petitionen und Blockaden der Forstverwaltung waren nicht genug. Jeder ist eingeladen, sich dem Protest anzuschließen.

...

Aktiv werden[edit | edit source]

Wir sind queerfeministisch, wir sind eine Besetzung mit Bären, und wir brauchen euch!

.

Komm vorbei![edit | edit source]

Egal ob für einen Nachmittag oder für einen Monat, komm im Wald vorbei! Um eine passende Verbindung mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu finden, schick am besten eine Email, dann können dir die Besetzer:innen dabei helfen.

Mehr Infos zur Anreise gibt es hier: https://nora219a.blackblogs.org/en/location/

Informier die Öffentlichkeit![edit | edit source]

Alles, was der Besetzung und den Rodungen in Bieszczady Aufmerksamkeit verschafft, ist hilfreich. Mögliche Ideen: Rede mit den Menschen die du kennst, organisiere Infoverstaltungend und Demonstrationen zum Thema…

Spende Geld oder Gegenstände![edit | edit source]

Diese Dinge werden benötigt, um die Besetzung aufrecht zu erhalten.

Hinweis: Die Besetzung versteht sich auch als kapitalismuskritisch. Deshalb freuen sich die Menschen vor Ort, wenn du Dinge spendest, die du ohnehin Zuhause hast und nicht mehr benötigst oder die du beim Containern gefunden hast. Oder frag bei Unternehmen nach, ob sie nicht mehr benötigte Sachen spenden möchten (z.B. alte Bettlaken von Krankenhäusern oder ausrangiertes Klettermaterial von Kletterhallen). Die Besetzerinnen freuen sich sehr über Sachen, die sonst eigentlich im Müll gelandet wären.

Wenn du die Besetzung finanziell unterstützen möchtest, kannst du die Bankverbindung per E-Mail erfragen.

.

Ressourcen[edit | edit source]

Der Platz für Links zu Plänen, Quellen